"Peter und der Wolf"

Ein musikalisches Märchen

Stockente

Ein musikalisches Märchen arrangiert für Violoncello (Daniel Sorour), Klavier (Clemens Kröger) und Sprecher (Michael Ransburg).

Clemens Kröger hat als Solist, Kammer­musiker und Arrangeur Akzente gesetzt. Zusammen mit dem Cellisten Martin von Hopffgarten hat er z. B. eine komplette Umarbeitung der riesenhaften Beset­zung von Arnold Schönbergs „Gurreliedern“ für Klavier, Cello und Sprecher vorgenommen. Aber auch Kinderkonzerte zusammen mit Martin Sieveking als Erzähler sind ein wichtiger Teil seiner Arbeit. Clemens Kröger hat Klavier und Gesang studiert und an zahlreichen Musik­hochschulen und Universitäten Gastkonzerte gespielt sowie Tätigkeiten als Gastdozent ausgeübt.

Michael Ransburg studierte Schauspiel an der Hochschule für Musik und Theater Hamburg und schloss mit Auszeichnung ab. Seine ersten Festengagements erhielt er an den Schauspielhäusern Bochum und Zürich unter der Intendanz von Matthias Hartmann. Er arbeitete dort u. a. mit den Regisseuren David Bösch, Jan Bosse, Wilfried Minks und Peter Zadek. Darüberhinaus war er bereits bei den Salzburger Festspielen, am Theater am Burgtheater Wien und am Staatstheater Stuttgart zu sehen. Neben dem Schauspiel gilt sein großes Interesse auch dem Musiktheater, das ihn bereits an die Biennale für Musiktheater in München sowie die Oper St. Gallen und das Nationaltheater Mannheim führte.

Die Geschichte von Peter und dem Wolf …

Als Peter eines Morgens seinen sorglosen Spaziergang beginnt, ahnt er noch nicht, was für ein Abenteuer auf ihn wartet. Die Ente schwimmt friedlich im Teich, der kleine Vogel zwitschert, und die Katze schleicht durch den Garten – es scheint ein ganz normaler Morgen zu sein. Doch plötzlich taucht ein Wolf auf, und das Abenteuer nimmt seinen Lauf…

Das musikalische Märchen „Peter und der Wolf“ handelt von dem Jungen Peter, der mit seinem Großvater am Rande eines Waldes wohnt. Er (und auch der Zuhörer) versteht die Sprache der Katze, des Vogels und der Ente. Die Tiere sind seine Freunde. Der Großvater ermahnt Peter, immer die Gartentür zu schließen, falls der Wolf aus dem Wald komme. Eines Tages kommt der Wolf und stillt seinen Hunger, indem er die Ente frisst. Der mutige Peter lässt sich aber nicht einschüchtern und fängt mit List und der Hilfe des Vogels den Wolf. Zusammen mit den Jägern, dem Großvater, der Katze und dem Vogel bringt Peter den Wolf in den Zoo.

Sergej Prokofjew bekam 1936 den Auftrag vom Moskauer Kindertheater ein musikalisches Märchen zu schreiben. Prokofjew schrieb also ein Märchen mit sehr illustrativer Musik. Den Texthat er selber dazu verfasst. Sein Anliegen war es, die Zuhörer, vor allem also die Kinder, in die Welt der Orchestermusik einzuführen und sie so die Orchesterinstrumente kennen lernen zu lassen.

Datum: 22.03.19
Uhrzeit: 17:00 Uhr
Infotelefon: 09078 9600-18
Hinweis Auch für Kinder bis 12 Jahre geeignet

Kartenbestellung

Kulturkreis Mertingen
Fuggerstr. 5
86690 Mertingen
Tel.: 09078 9600-18

Eintrittspreise

16,00 Euro
Karte

Ort

Kindergarten/Kindertagesstätte
Schulweg 1
86690 Mertingen
Tel.: 09078 912930

Veranstalter

Kulturkreis Mertingen
Fuggerstr. 5
86690 Mertingen
Tel.: 09078 9600-18
Loading...